Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hier besteht die Möglichkeit mit Paypal zu überweisen.

Bildergalerie

Hilfe zur Selbsthilfe



Interessante Reiseberichte von unserem letzten Aufenthalt.

16.3.18 - 3.4.18

hier mehr....

    Dank den              Rathenowern     wachsen in Gambia     nun die ersten     Orangen

    MAZ vom 28.3.2018

    hier mehr....

April 2018

Kurz nach unserer Rückkehr aus Gambia erreichte uns die Nachricht, das der Zaun bereits steht. Wir sind von der Geschwindigkeit total überrascht. Aber das zeigt uns, wenn man etwas unbedingt will, dann schafft man es. Unsere Unterstützung für dieses Projekt ist gewiss. Gemeinsam, "Hand in Hand", kann man viel erreichen.

März 2018

Auch unser neues Projekt in Faraba Banta wurde besichtigt.

Ein holländisches-gambisches Ehepaar, der Mann ist Gambier und lebt seit fünf Jahren in Holland, sind auf unseren Verein zugekommen und baten um Unterstützung. Sie möchten gern im Wohnort des Mannes einen "Womensgarden" errichten. Das Land ist vorhanden, auch einen Manager gibt es bereits vor Ort, nur die beantragte finanzielle Unterstützung muss über einen Verein abgewickelt werden. Wir haben uns dazu bereit erklärt. Denn je mehr landwirtschaftliche Projekte unterstützt und den Menschen eine Perspektive aufgezeigt werden, umso geringer ist die Flucht aus ihrem Land. Das ist unser Ansporn.

Vor Ort in Gambia haben wir uns mit dem zuständigen Manager getroffen und uns das Land angeschaut. Die Fläche beträgt 200 x 115 Meter. Er wird mit unserem Manager zusammen arbeiten und das Baugeschehen koordinieren. Es wird ein Zaun errichtet, zwei Brunnen gebohrt und Toiletten für Männer und Frauen gebaut.

Das Gelände liegt direkt zwischen zwei Ortschaften. Der Garten ist für beide Orte gut erreichbar. Zurzeit grasen dort noch die Kühe, und das Buschwerk ist knöchelhoch. Die Pfähle für den Zaun sind bereits vorhanden und somit kann mit der Arbeit begonnen werden. 

Lage 

Faraba Banta, liegt in der West Coast Region, Distrikt Kombo East, ungefähr 1,5 Kilometer nördlich der South Bank Road, Gambias wichtigster Fernstraße. Brikama, die nächste größere Stadt, liegt ungefähr 17 Kilometer westlich. In rund fünf Kilometer Entfernung liegt südlich der Finto Manereg Forest Park. In Faraba Banta leben fast 4000 Einwohner.

Bildergalerie 2018